Pages

Monday, July 25, 2016

Pullis für den Herzensmann 2.0


Vor nicht ganz eineinhalb Jahren hab ich meinem Freund zwei Pullis genäht - bis dahin war er DER  Pulliverweigerer - "die sind so unbequem".
Lange hab ich versucht, ihn vom Gegenteil zu überzeugen, geklappt hat es erst, nachdem er mir endlich die Erlaubnis gegeben hat, einen Pulli für ihn zu nähen. Die Stoffe dafür haben wir gemeinsam ausgesucht. Es wurde dann nicht einer, sondern gleich zwei Pullis - einer mit Kapuze und einer ohne. Beide werden nach wie vor heiß geliebt.


Vor einigen Monaten kam dann die Bitte, dass ich ihm doch bitte noch zwei dieser tollen Pullis nähen soll. Da freute sich mein Nähherz natürlich sehr. Wir haben einige Zeit nach passenden Sweatstoffen gesucht, denn dehnbar müssen sie sein und weich und ja nicht zu dick. Und natürlich möglichst ohne Muster. Die Suche dauerte einige Zeit. Fündig wurden wir schlussendlich wieder bei Tommy & Lilly - zwei tolle Sommersweats, kuschelweich und in den schönen Farben grün und türkis. Die Kombi kam uns erst gewagt vor, aber mittlerweile finden wir sie einfach klasse.
Aus dem türkisen Rest ist übrigens eine süße Wendejacke für unsere Tochter entstanden, die muss ich euch auch noch zeigen. Momentan ist sie allerdings noch zu groß.


Als Schnitt hab ich wieder "Herr Toni" von Schnittreif und Fritzi verwendet. Einmal mit Kapuze und einmal ohne. Und gegengleich, so wie bei den ersten beiden, allerdings hab ich euch da erst einen gezeigt. Ich hab sie etwas größer zugeschnitten, da die ersten beiden Pullis etwas eingegangen sind, kann ja auch trotz Vorwaschen passieren.



Und so wurden genau ein Jahr nach Lieblingspulli 1 und 2 die Nummer 3 und 4 fertig. Die Farbkombi sieht klasse aus und auch diese Pullis passen ihm richtig gut. Ich freu mich, dass er sie so gerne trägt.


Seine Wunschliste hat sich dadurch wieder verkleinert, mittlerweile ist aber eine Softshelljacke dazugekommen. Material liegt bereits daheim (nur zwei Taschenreißverschlüße fehlen nocht), Schnittmuster ebenfalls, nur der Drucker streikt noch immer und Zeit könnte auch ein Problem werden, denn das lässt sich bestimmt nicht so ratzfatz nähen. Aber zum Glück ist es momentan eh so warm und die aktuelle Lieblingsjacke ist noch nicht so kaputt, dass er sie nicht mehr tragen könnte. Bin aber schon gespannt wie sich das Material nähen lässt.
Und ich freue mich natürlich, dass er sich so gerne von mir benähen lässt!



Da lugt was von dem von mir genähten Shirt beim Ausschnitt raus, zu spät bemerkt...


Hier am Blog sind auch noch einige abgeschlossene Projekte für den Herzensmann ausständig - ich hab euch sein Sportoberteil noch nicht gezeigt und zwei T-Shirts, die bereits vor über einem Jahr entstanden sind, hab ich bisher auch noch nicht gezeigt. Nur eins davon auf Facebook, vom anderen fehlen noch die Bilder. Aber das eine lass ich euch auch gleich hier, werde dazu keinen extra Post mehr schreiben... Das Freebook von den T-Shirts (eigentlich für ein Langarmshirt, aber Ärmel sind ja schnell gekürzt) ist allerdings nicht empfehlenswert, der Kopfausschnitt ist viel zu eng, den musste ich schon ziemlich vergrößern und eigentlich ist er immer noch zu eng. Trotzdem werden sie gerne getragen.







Stoffe Pullover: Tommy & Lilly
Stoff T-Shirt: Evli's Needle
Schnitt Pullover: Herr Toni
Schnitt T-Shirt: Freebook
Verlinkt bei: Create in Austria

No comments:

Post a Comment